fbpx

Kleiderschrank ausmisten – fünf Tipps

fünf Kleiderschrank-Tipps - Susanne Grethlein, Erfolgsraum, Fürth, Feng Shui Berater, Anleitung für Ordnung und Aufräumen, Chaos in der Wohnung, Chaos im Kleiderschrank, Unordnung, Entrümpeln

Ausmisten, entrümpeln, Ordnung schaffen – jetzt ist die perfekte Zeit dafür. Das gilt vor allem auch für Deinen Kleiderschrank. Von daher habe ich Dir fünf Kleiderschrank-Tipps zusammengetragen. Damit Du das Ausmisten mit Leichtigkeit und Freude angehen kannst.

Genügend Zeit einplanen – Tipp eins

So mal eben zwischen Gartenarbeit und der QiGong-Stunde noch schnell eine halbe Stunde den Kleiderschrank ausmisten, das wird nicht funktionieren. Leider. Plane die Zeit für diese Aufgabe konkret in Deinem Kalender als Termin ein. Und betrachte die Aufgabe wie einen wichtigen Geschäftstermin. Mit anderen Worten, dieser Termin kann nur ganz schwer verschoben werden.

Gute vorbereitet ist halb gewonnen – Tipp zwei

Lege Dir Tüten oder Körbe bereit, in die die Stücke wandern für den Flohmarkt, den Second-Hand-Laden oder den Gebrauchtwarenhof. Bringe die Sachen dann aber auch zeitnahe dort hin. Bitte nicht zwischenlagern, zum Beispiel neben dem Schrank oder unter dem Bett!

Etappenweise vorgehen – Tipp drei

Der Kleiderschrank muss nicht in einem Rutsch erledigt werden. Das geht auch auf Etappen. Aber dennoch sollte er komplett ausgeräumt werden. Ebenso die Schubladen und Fächer für Socken, Unterwäsche und Gürtel.

fünf Kleiderschrank-Tipps - Susanne Grethlein, Erfolgsraum, Fürth, Feng Shui Berater, Anleitung für Ordnung und Aufräumen, Chaos in der Wohnung, Chaos im Kleiderschrank, Unordnung, Entrümpeln

Behalten, verkaufen oder in den Müll – Tipp vier

Nimm jedes Stück in die Hand und entscheide was damit geschieht. Behalten?  Gefällt es Dir noch? Passt es überhaupt noch? Ziehst Du das Teil noch an? Obacht, hier lauert Stolperpotential: Du brauchst keine fünf Hosen für die Gartenarbeit aufheben – außer Du bist natürlich Gärtnerin 🙂

Das Stück verkaufen? Bitte den Gang zum Second-Hand-Laden zeitnahe erledigen – siehe Tipp zwei. In den Müll? Alles was Mängel hat, die sich nicht reparieren lassen solltest Du wegwerfen. Ja sicherlich, es war ein sündhaft teures Stück, ich weis. Aber das Geld hast Du bereits aufgeben. Was gibt es noch zu verlieren?

Belohnung – Tipp fünf

Selbstverständlich hast Du eine Belohnung verdient. Aber zur Belohnung shoppen gehen? Nicht wirklich, außer es fehlt Dir ein wichtiges Basic-Stück im Schrank. Ansonsten belohne Dich besser mit einer wohltuenden Massage oder einer anderen Aktivität, die Du schon lange tun wolltest.

fünf Kleiderschrank-Tipps - Susanne Grethlein, Erfolgsraum, Fürth, Feng Shui Berater, Anleitung für Ordnung und Aufräumen, Chaos in der Wohnung, Chaos im Kleiderschrank, Unordnung, Entrümpeln

Ich freue mich, wenn Du in einen aufgeräumten Frühling starten kannst.

Ganz nach meinem geliebten Motto:
Gestalte Deine Räume * Gestalte Dein Leben * Gestalte Deinen Erfolg!

Carpe Diem,
Susanne

Du möchtest keinen Blog-Beitrag mehr von mir verpassen?