fbpx

Farbe für Raum & Seele – Rot

Susanne Grethlein, Erfolgsraum, Fürth, Feng Shui Berater, Feng Shui Blog, Blog-Beitrag, Farbe Rot in der Raumgestaltung

Heute möchte ich wieder das Thema Farben ansprechen. Und mich mit der, wie ich finde, wunderschönen Farbe Rot beschäftigen.

Die Kraft der Farbe entdecken

Welche Wirkung hat Farbe auf uns? Wie setzt man Farbe richtig in seinen Räumen ein? Was kann die Farbe im Raum bewirken?

Im Feng Shui haben Farben verschiedene wichtige Bedeutungen, die über ihre Wirkung entscheiden. Sie können eine entspannende Atmosphäre schaffen, Räume stimmungsvoll beleben oder uns Kreativität schenken.

Oftmals gleichen selbst kleine Objekte größere dissonante Flächen aus. Ausschlaggebend für die Gestaltung mit Farben ist in erster Linie nicht der Geschmack, sondern das stimmige energetische Zusammenspiel von Farben und Formen.

Jede Farbe wirkt anders, und daher kann jede Farbe einem Raum eine andere Wirkung verleihen. Ein dunkler, nach Norden gelegener Raum bekommt durch helle, sonnige Farben eine andere Raumwirkung als durch kühle und dunklere Töne.

Die Wirkung der Farbe Rot

Im Feng Shui bezeichnen wir die Farbe Rot als die stärkste Yang-Farbe. Das bedeutet, dass die Farbe eine unglaublich kraftvolle, aktive Wirkung hat.

Mit der Farbe Rot verbinden wir heutzutage Dynamik, Willensstärke, Leidenschaft, Emotionen, Liebe, Mut, Energie, Wärme. Die negativen Seiten der Farbe Rot sind Assoziationen mit Gewalt, Zerstörung, Zorn und Autorität. Sie erinnern an Verletzung, Mord, Kampf.

Rot wird gerne von Menschen getragen, die keine Schwierigkeiten haben, ihre Power zum Ausdruck zu bringen. Man könnte auch sagen, Menschen, die gerne Rot tragen, stehen voll in ihrer Kraft.

Nervöse Menschen hingegen werden unter Einfluss der Farbe Rot noch nervöser. Bei einem zu erwartenden Streitgespräch sollte man auf Rot, sprich auf rote Kleidung, verzichten, sonst könnte der Gesprächspartner, wie auch wir selbst schnell „rotsehen“.

Rot in der Raumgestaltung

Mit Rottönen in der Raumgestaltung kannst Du wunderbar aktivierende Impulse setzen. Ich empfehlt Dir, es aber wirklich nur punktuell einzusetzen. Nutze es auch für Akzente, wenn etwas in der Raumwirkung betont werden soll.

Als komplette Wandfarbe würde ich Rot eher nicht empfehlen – das kann leicht zu „laut“ wirken. Eine einzelne rote Wand, zum Beispiel in Weinrot, strahlt jedoch Behaglichkeit aus, wirkt gemütlich und gibt dem Raum eine entspannte Ausstrahlung.

Susanne Grethlein, Erfolgsraum, Fürth, Feng Shui Berater, Feng Shui Blog, Blog-Beitrag

Rote Möbel sind sehr kraftvoll. Auch wenn gerade die Möbelindustrie und der Farbhersteller Pantone die Farbe Koralle zur Trendfarbe ausgerufen haben, würde ich Dir raten, nur einige wenige Möbelstücke in Rottönen zu verwenden. Achte außerdem auf die Gesamtwirkung im Raum. Dies gilt ebenfalls für das Kinderzimmer, auch hier eignen sich Rottöne eher als Akzentfarbe als für Möbelstücke.

Rottöne verbinden wir mit Leidenschaft, mit Liebe und Erotik. Trotzdem wäre ich im Schlafzimmer vorsichtig mit Rot und würde die Farbe nur sehr dezent einsetzen. Ein paar dekorative Kissen, ein Accessoire in einem warmen, dunklen Rotton, ja – aber kein kräftiges Signalrot.

Und, um auch mein Lieblingsthema „Ordnung“ anzusprechen: Wenn Du Herausforderungen mit dem Thema Ordnung hast, ist ein kraftvolles, intensives Rot nicht die richtige Farbe in Deiner Raumgestaltung.

Akzente setzen mit roten Accessoires

Homogene Räume, die zum Bespiel in Weiß oder Grau gehalten sind, können mit roten Accessoires perfekt in Szene gesetzt werden. Du erregst die Aufmerksamkeit eines jeden, da der Blick magisch von der Farbe Rot angezogen wird.

Was immer auch eine schöne Kombination ist, ist verschiedene Rot-Nuancen zu mixen: Vasen, Schalen, Flaschen oder Kerzen zum Beispiel im Regal so zu arrangieren, dass ein stimmiges Gesamtensemble entsteht. Rottöne harmonieren gut miteinander. Um es ein wenig zu brechen, bietet sich an, dazwischen ein paar andere Farben wie Gelb oder Grün zu integrieren.

Susanne Grethlein, Erfolgsraum, Fürth, Feng Shui Berater, Feng Shui Blog, Blog-Beitrag, Farbe Rot in der Raumgestaltung

Auch auf einer weißen Wand kannst Du mit Bildern in Rottönen wunderbare Akzente setzen und die Wand zu einem wahren Hingucker machen.

Hier kann ich meine Freundin und Feng Shui Kollegin, Karin, empfehlen. Sie schafft diese ganz individuellen Hingucker.

Willkommen in meiner Kunstecke – Kunst im Raum

Mein Name ist Karin Barbara Skjelbred, bin Feng Shui Beraterin und Künstlerin. Ich bin zur Zeit wohnhaft in Norwegen, 300 km nördlich vom Polarkreis. Da ich nicht nur von Feng Shui fasziniert bin, gehört auch das leidenschaftliche Malen zu mir.

Seit 2005 beschäftige ich mich intensiv mit der Malerei und kreiere auf Wunsch, abstrakt wie auch übersichtlich, konkrete individuelle Bilder in unterschiedlichen Formaten. Alle meine Bilder sind Unikate.

Es ist wunderbar, zwei meiner Leidenschaften, Feng Shui und das Malen meiner Bilder, miteinander verbinden und vereinen zu können.

Als Feng Shui Beraterin ist man in der Lage zu sehen, welche Farben am ehesten in die Räumlichkeiten passen. Die Farben meiner Bilder sollen Aufmerksamkeit erregen, Sie ein wenig faszinieren und verzaubern, aber nicht irritieren oder täuschen, sondern Dich in allen Belangen ermutigen und unterstützen. Glücklich ist, wer das Leben in Farben genießen kann.

Deshalb bin ich der Meinung, dass ein passendes, individuelles Bild sinnvoller und effektiver ist als eine Wand in einer x-beliebigen Farbe zu streichen.

In der Natur erschafft das Licht die Farben. Auf den Bildern erschaffen die Farben das Licht.

Susanne Grethlein, Erfolgsraum, Fürth, Feng Shui Berater, Feng Shui Blog, Blog-Beitrag, Farbe Rot in der Raumgestaltung

Feuer 80x100

Susanne Grethlein, Erfolgsraum, Fürth, Feng Shui Berater, Feng Shui Blog, Blog-Beitrag, Farbe Rot in der Raumgestaltung

Popcorn 80x100 - Feuer 80x100

Susanne Grethlein, Erfolgsraum, Fürth, Feng Shui Berater, Feng Shui Blog, Blog-Beitrag, Farbe Rot in der Raumgestaltung

Feuer 80x100

Du willst die richtigen Farben in Dein Leben bringen? Ich bin gerne für Dich da.

Herzlichst
Deine Karin Barbara Skjelbred
www.bo-annerledes.noinfo@bo-annerledes.no

Den Worten von Karin kann ich mich nur anschließen und wünsche Dir nun viel Spaß bei der farblichen Gestaltung Deiner Räumlichkeiten.

Ganz nach meinem geliebten Motto:

Gestalte Deine Räume * Gestalte Dein Leben * Gestalte Deinen Erfolg!

Carpe Diem,
Susanne

Du möchtest keinen Blog-Beiträge mehr von mir verpassen?